Barrier Volksradfahren

Auf Grund der Corona-Krise wurden Volksradfahren und RTF für 2021 zunächst verschoben und dann ganz abgesagt. Wir warten auf die Neuauflage am 12. Juni 2022.

Seit 1975 laden die Barrier Radsportler in jedem Sommer zum Volksradfahren ein. Nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch viele Gäste machen sich mit dem Fahrrad auf die ca. 25 km lange Rundstrecke. Start und Ziel ist das Sport- und Bewegungszentrum.

Im Anschluß können die Energiereserven mit Bratwurst, Kaffee, Kuchen und ähnlichem wieder aufgefüllt werden. Oft werden auch Aktionen rund ums Fahrrad angeboten. In diesem Rahmen werden die teilnehmerstärksten Sparten, Gruppen, aber auch einzelne Teilnehmer geehrt.

Gruppen müssen sich im Vorfeld anmelden.

Die Strecken der vergangenen Jahre werden nach und nach bereit gestellt.

Ansprechpartner für das Volksradfahren sind Manfred Nienaber ( +49 4242 7277 / +49 173 9968053 ) und Klaus Nienaber ( +49 4242 80989 / +49 1522 2366579 ) .

Seit 1988 wird für sportlich ambitioniertere Fahrradfahrer und Fahrradfahrerinnen parallel das RTF „Quer durch’s Hachetal“ ausgerichtet. Dabei werden unterschiedliche Streckenlängen angeboten. Start und Ziel ist ebenfalls das Sport- und Bewegungszentrum in Barrien.

Ansprechpartner für das Barrier RTF ist Kai Heidorn ( +49 4242 84642 ) .

Der nächste Termin ist vorraussichtlich der 13. Juni 2021.