Indoor-Sport läuft wieder an

04.06.2020 • 22:21

Das Konzept des TSV Barrien wurde von der Stadt Syke genehmigt und es kann ab Montag, den 08.06.20, auch in den Hallen wieder losgehen.

Es können natürlich leider nur die Sportarten ausgeführt werden, die auch kontaktlos ausgeführt werden können. Hier richten wir uns jeweils an die Vorgaben des entsprechendes Verbandes. Für die Einhaltung sind die jeweiligen Übungsleiter zuständig.

Das Betreten der Halle Jahnstraße soll mit Masken und unter Aufsicht des Übungsleiters erfolgen, das Verlassen der Halle durch den Zuschauereingang.

Die Indoor-Richtlinien müssen einmalig von jedem Teilnehmer gelesen und ausgefüllt werden (sie liegen auch im SBZ aus). Am besten bringt Ihr sie schon fertig ausgefüllt von zu Hause mit. Eine Teilnehmerliste muss ebenfalls geführt werden.

Bei Überschneidung der Hallenzeiten müssen diese entzerrt und auch mindestens fünf Minuten verschoben werden, damit ein Stoßlüften erfolgen kann. Während des Trainings soll auch immer eine Belüftung stattfinden (siehe auch Handlungsrichtlinien).

In den Hallen gibt es eine maximale Anzahl an zulässigen Personen, um die Abstände einhalten zu können. Es kann also sein, dass nicht alle immer teilnehmen können. Bitte wendet Euch für Details an Eure Übungsleiter.

Vielen Dank an unsere Corona-Beauftragte Sonja Görlach ( +49 4242 936811 ) für die Ausarbeitung des Konzepts, mit dem wir einen weiteren Schritt zur Normalität nehmen können.